Wörlitz - Potsdam: Park Sanssouci & die
Wörlitz - Potsdam: Park Sanssouci & die
Wörlitz - Potsdam: Park Sanssouci & die
0
Wörlitz - Potsdam: Park Sanssouci & die
Wörlitz - Potsdam: Park Sanssouci & die
Wörlitz - Potsdam: Park Sanssouci & die

Wörlitz - Potsdam: Park Sanssouci & die "Gärten der Welt"

3- tägige Busreise

Übersicht

Flanieren Sie auf dem „grünen“ Teppich...

Auf dieser Reise flanieren Sie wortwörtlich auf dem „grünen“ Teppich. Potsdam mit den Gärten des Schlosses Saussouci, Berlin mit den berühmten „Gärten der Welt“ und der Landschaftspark Wörlitz, wo die Flusskähne langsam durch das seichte Gewässer gleiten, verzaubern Sie in eine ruhige, in eine andere Welt.


Das macht die Reise besonders:

  • Entspannung in wunderschön angelegten Gärten
  • Ständige Reisebegleitung
  • Alle Ausflüge inklusive


Buszustiege:

  • Bamberg - Fuchs-Park-Stadion, Pödeldorfer Str. 180
  • Coburg - Bahnhof/ZOB
  • Kulmbach - Großparkplatz „Schwedensteg“ / am Festplatz
  • Amberg - Bushaltebucht ggü Feuerwache (Mindestteilnehmerzahlt: 6 Personen)
  • Weiden - Dr.-Pfleger-Str. / ggü. Neues Rathaus (Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen)


Reisepapiere und Impfungen (gültig für deutsche Staatsbürger):

  • Gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • Keine Impfungen vorgeschrieben

Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft haben, wenden Sie sich bitte direkt an uns, so dass wir Sie über die individuellen Einreise- und Visabedingungen sowie gesundheitspolizeilichen Vorschriften für Sie gemäß der EU- Pauschalreiserichtlinie informieren können.


Mindestteilnehmerzahl: 30 Personen

Karte

Reiseverlauf

1. Tag: Gärten Sanssouci – Potsdamer Holländer-Viertel
Gegen Mittag erreichen Sie die berühmten Gärten von Sanssouci. Hier dürfen Sie das erste Mal ganz in Ruhe die geschichtsträchtigen Parkanlagen bewundern. Nutzen Sie die Zeit, um durchzuatmen und den Duft der Geschichte zu spüren, auf den Wegen auf denen schon „Friedrich der Große“ gewandelt ist.

Im Anschluss geht es in das benachbarte „Holländische Viertel“ in der Altstadt von Potsdam. Das Holländische Viertel besteht aus vier Karrees mit etwa 150 Backsteinhäusern im holländischen Stil – unverputzt, mit weißen Fugen, Fensterläden und zum Teil geschwungenen Giebeln. Erbaut wurde das Bauensemble zwischen 1734 und 1742 für holländische Handwerker, die König Friedrich Wilhelm I. – der Soldatenkönig – nach Potsdam geholt hatte. Schlendern Sie durch das Viertel und entdecken Sie die vielen exklusiven Läden, gemütlichen Cafés und Restaurants, die neben der Architektur das besondere Flair des Viertels ausmachen.

Am späten Nachmittag geht es dann an den „Grünen Gürtel“ Berlins – nach Köpenick. Dort, direkt am großen Müggelsee gelegen, befindet sich Ihr Hotel für die nächsten zwei Nächte. Vor dem gemeinsamen Abendessen können Sie noch das Seeufer genießen – Entspannung pur.

2. Tag: Köpenick – Museumsinsel – Gärten der Welt
Vielen ist der Film, mit Heinz Rühmann in der Hauptrolle, noch gut in Erinnerung. Wie es war, als 1906 der Schuster Wilhelm Voigt sich in den Hauptmann von Köpenick verwandelte und mit Berliner Gardesoldaten in Köpenick aufmarschierte, „erleben“ Sie am historischen Tatort, dem Köpenicker Rathauses. Dort steht auch die Bronzestatue des „Hauptmanns von Köpenick“. Anschließend geht es auf die Museumsinsel im Herzen Berlins. Hier haben Sie Freizeit um den Berliner Dom, das Humboldt Forum im Berliner Schloss oder das nahegelegene Nikolaiviertel auf eigene Faust zu „entdecken“.

Ein Höhepunkt dieser Reise ist sicherlich der Besuch in den „Gärten der Welt“. Zehn internationale Themengärten und neun Gartenkabinette laden Sie zu einer märchenhaften Reise ein. Auf Weltreise gehen, exotische Blumen und Pflanzen aus der Seilbahn oder aus der Nähe bewundern, Musik unter freiem Himmel genießen und die Seele baumeln lassen – die Gärten der Welt sind so vielfältig wie ihre Besucher. Im Rahmen der Internationalen Gartenausstellung Berlin 2017 (IGA) sind die Gärten der Welt auf 43 Hektar gewachsen und noch internationaler geworden. Tauchen Sie ein – in diese einmalige Garten-Welt. Zurück im Hotel können Sie dann den Abend ganz individuell ausklingen lassen. Wie wäre es mit einen Sekt am See bei Sonnenuntergang.

3. Tag: Wörlitzer Park - Heimreise
Nachdem Sie ein letztes Mal das Frühstücksbuffet genossen haben, geht es los in Richtung Dessau. Dort erwartet Sie der bekannte Landschaftspark „Wörlitz“ mit seiner einmalige Schönheit. 1765 wagt der England-Enthusiast Leopold III. Friedrich Franz von Anhalt-Dessau den ersten Schritt, um in Wörlitz einen weitläufigen Park nach englischem Muster anzulegen. Nur vier Jahre später entsteht hier mit dem Schloss Wörlitz der Gründungsbau des deutschen Klassizismus. Gartenbilder und Architekturen, darunter ein Brückenbauprogramm, laden bis heute zu einer Welt- und Zeitreise in Miniature ein. So wird mit den 17 schönen Wasserquerungen beispielsweise die Geschichte der Ingenieurskunst erzählt. Und die künstliche Insel Stein vermittelte schon den Zeitgenossen des Herzogs Franz eine Vorstellung von der Gegend um Neapel!

Am Nachmittag treten Sie dann die Heimreise an.

Programmänderungen vorbehalten

Ihr Hotel: Hotel Müggelsee Berlin

Lage: Das Hotel Müggelsee Berlin liegt direkt am Ufer des Großen Müggelsees mitten in einem Berliner Naturschutzgebiet. Die großzügige Anlage des Hotel Müggelsee Berlin umfasst ein Waldstück, eine großzügige Parklandschaft und natürlich einen eigenen Zugang zu einem der schönsten Seen Berlins, dem Großen Müggelsee.

Unterbringung: Das idyllisch gelegene Hotel im grünen Berliner Bezirk Köpenick bietet Ihnen Zimmer mit Bad und Dusche/WC sowie teilweise Balkon.

Hoteleinrichtungen teils gg. Gebühr

Leistungen

Inklusivleistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 2 Übernachtungen im Doppelzimmer im Komforthotel „Müggelsee Berlin“
  • 2x Frühstücksbuffet
  • 2x Dinner-Buffet im Hotel
  • Besuch / Aufenthalt „Park Sanssouci“ – Schloss Sanssouci
  • Besuch / Aufenthalt „Holländisches Viertel“ – Potsdam
  • Besuch / Eintritt „Gärten der Welt“ (ehemaliges IGA Gelände)
  • Besuch / Aufenthalt UNESCO-Welterbe Landschaftsgarten „Wörlitzer Park“
  • Ständige Reisebegleitung
  • Kaffee und Kuchen am Anreisetag

Wunschleistungen pro Person

  • Einzelzimmer-Zuschlag: € 50,-

Nicht enthalten

  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
  • Versicherungen

Bitte beachten Sie

Alle angegebenen Reisepreise in Euro - Änderungen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestätigung. Sterneklassifizierung aller Unterbringungen nach Landeskategorie. Es gelten die Reise- und Zahlungsbedingungen des Veranstalters FRK Gruppen- und Erlebnisreisen GmbH, Egelseestr. 29, 96050 Bamberg. Mit Erhalt der schriftlichen Reisebestätigung und Zugang des Reisepreissicherungsscheines wird eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises fällig, der Restbetrag ist 28 Tage vor Abreise zu leisten. Die von uns mit der Durchführung dieser Reise eingesetzten Busunternehmen finden Sie unter Service - Unsere Buspartner.

Termine & Preise

alle Preise in € pro Person, keine Kinderermäßigung
Anreisetage: Zimmerart2 Nächte
p.Pers.
Reisetermin13.08.21-15.08.21
13.09.21-15.09.21
Doppelzimmer339,-
 Einzelzimmer389,-