Baltikum - Mittelalterliche Städte & Natur pur
Baltikum - Mittelalterliche Städte & Natur pur
Baltikum - Mittelalterliche Städte & Natur pur
Baltikum - Mittelalterliche Städte & Natur pur
Baltikum - Mittelalterliche Städte & Natur pur
Baltikum - Mittelalterliche Städte & Natur pur
Baltikum - Mittelalterliche Städte & Natur pur
Baltikum - Mittelalterliche Städte & Natur pur
Baltikum - Mittelalterliche Städte & Natur pur
Baltikum - Mittelalterliche Städte & Natur pur

Baltikum - Mittelalterliche Städte & Natur pur

11- tägige Busreise

Übersicht

Mittelalterliche Städte und Lebenslust wie im Süden. Kilometerlange Sandstrände und malerische Inseln. Zwischen Meer und Wäldern, Dünen und Flüssen finden sich Landschaften von beschaulicher Schönheit, voll unberührter Natur. Es ist der Zauber dieser Landschaft, so wechselvoll wie die Länder selbst, der eine Reise durch das Baltikum zum Erlebnis macht.


Das macht die Reise besonders:

  • KLEINGUPPE: Max. 30 Teilnehmer
  • Alle Ausflüge inklusive
  • Ständige Reisebegleitung


Buszustiege:

  • Bamberg - Fuchs-Park-Stadion, Pödeldorfer Str. 180
  • Coburg - Großer Anger / Parkplatz
  • Kulmbach - Großparkplatz „Schwedensteg“ / am Festplatz
  • Amberg - Bushaltebucht ggü Feuerwache
  • Weiden - Dr.-Pfleger-Str. / ggü. Neues Rathaus


Reisepapiere und Impfungen:

  • Gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • Keine Impfungen vorgeschrieben


Mindestteilnehmerzahl:
30 Personen

Karte

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise Posen
Anreise nach Posen, eine der ältesten Städte Polens. Übernachtung und Abendessen im Hotel.

2 . Tag: Thorn – Masuren
Ihr heutiges Ziel sind die Masuren. Unterwegs machen Sie bei einem Zwischenstopp eine Stadtführung in Thorn. Die im 13. Jh. gegründete Stadt Thorn florierte als Hansestadt jahrelang und erbaute viele faszinierende Gebäude und Kunstdenkmäler,
die heutzutage Besucher aus aller Welt anlocken. Im Anschluss erwartet Sie Natur pur in Masuren.

3 . Tag: Masuren – Klaipeda
Fahrt ins litauische Klaipeda, die Hafenstadt am Ende des kurischen Haffs gelegen. Hier unternehmen Sie eine Stadtführung mit Ihrem Reiseleiter, der Ihnen viel Wissenswertes über die Stadt erzählt und auch zeigt.

4 . Tag: Ausflug Kurische Nehrung
Freuen Sie heute auf einen Ausflug zur Kurischen Nehrung. Eine unvergessliche Reise erwartet Sie: Endlose Sanddünen, duftende Kiefernwälder und goldene Strände. Beim Stadtrundgang durch Nidden können Sie das Fischerhäuschen, in dem Thomas Mann einige Sommer lebte und arbeitete, besuchen. Mit einem tollen Ausblick auf das Haff und das Memeldelta ließ Mann es sich in entspannter und friedlicher Atmosphäre sehr gut gehen. Rückfahrt nach Klaipeda.

5 . Tag: Berg der Kreuze – Riga
Besonders sehenswert ist die Fahrt über Palanga, der Bernsteinstadt, zum Berg der Kreuze in Siauliai. Am Berg der Kreuze machen Sie Halt. Rund um eine Muttergottesstatue gruppieren sich Tausende Kreuze – kleine und große, einfache und reich verzierte, hölzerne oder metallene. An diesem litauischen Wallfahrtsort symbolisieren die Kreuze, die Gedenken und Hoffnungen der Litauer. Weiterfahrt nach Riga.

6 . Tag: Riga – Tallinn
Treten Sie während der Führung ein in eine faszinierende Stadt voller Kunst und Kultur! Sich der Anziehungskraft von Riga zu entziehen, ist schwierig. 800 Jahre haben das einzigartige Erscheinungsbild und die reichen Traditionen geformt. Riga nicht zu lieben ist nahezu unmöglich. Die Jugendstilmetropole begeistert durch altertümliche, historische Eindrücke. Über Pärnu erreichen Sie Ihr heutiges Tagesziel Tallinn.

7 . Tag: Tallinn erleben
Tallinn weist eine bezaubernde Mischung von mittelalterlicher Friedlichkeit und modernem Stadtleben auf. Die Stadtführung führt Sie entlang der alten Stadtmauer in die Altstadt. Sie besichtigen auch das Museum im alten Kanonenturm Kiek in de Kök, der bereits seit mehr als 500 Jahren seinen Platz in Tallinn gefunden hat. Der Name bedeutet „Guck in die Küche“, da die Soldaten von den oberen Fenstern den Mägden beim Kochen zusehen konnten. Der Nachmittag steht Ihnen frei zur Verfügung.

8. Tag: Gauja-Nationalpark
Den Beinamen „Livländische Schweiz“ erhielt der Gauja-Nationalpark dank seiner verhältnismäßig steilen Sandsteinfelsen. Sie besuchen den Park mit der Turaida-Burg, die mit der Legende der „Rose von Turaida“ verbunden ist. Im Anschluss erwartet Sie die Ordensburgruine Sigulda aus dem 13. Jh. Sie erleben außerdem die herrlichen Wälder entlang des Flusslaufs, ihre unberührte Flora und Fauna und genießen die unberührte Natur.

9 . Tag: Vilnius
Über Panevezys erreichen Sie Vilnius, eine Stadt, die Sie mit einer Vielzahl prächtiger barocker Kirchen und Gebäude überrascht. Es hat den Anschein, als ob man den Heiden den christlichen Glauben demonstrativ in Stein aufdrücken wollte. Klöster und Kirchen bestimmen das Stadtbild – heute teilweise prächtig restauriert. Freuen Sie sich auf die vielen Sehenswürdigkeiten, die Sie während der Führung entdecken.

10. Tag: Vilnius – Warschau
Sie verlassen die litauische Hauptstadt und reisen durch die Naturlandschaft Masurens nach Warschau zur letzten Übernachtung. Polens Hauptstadt liegt an der Weichsel und ist eine der sich am schnellsten entwickelnden Städte Europas. Die gesamte Altstadt steht als Weltkulturerbe unter dem Schutz der UNESCO.

11. Tag: Warschau - Heimreise
Nach erlebnisreichen Tagen treten Sie am frühen Morgen die Heimreise an.

Programmänderungen vorbehalten.

Ihre Hotels

Die Unterbringung erfolgt in Hotels der gehobenen Landeskategorie.

Die genauen Hotelnamen und die Hoteladressen können aus organisatorischen Gründen erst 10-7 Tage vor Reisetermin bekannt gegeben werden.

Leistungen

Inklusivleistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 10 Übernachtungen im Doppelzimmer in Hotels der gehobenen Landeskategorie
  • 10 x Frühstück
  • 10 x 3-Gang-Abendessen bzw. Buffet
  • Stadtführung Thorn
  • Stadtrundgang Klaipeda
  • Halbtagesführung Kurische Nehrung inkl. Gebühren und Fährüberfahrt
  • Besuch Berg der Kreuze
  • Stadtführung Riga
  • Stadtführung Tallinn
  • Einritt Museum im Kanonenturm Kiek in de Kök in Tallinn
  • Besichtigung & Eintritt Thomas-Mann-Haus in Nidden
  • Burg-Erlebnis im Gauja-Nationalpark
  • Führung Gauja-Nationalpark (ca. 1 1/2 Std. – inkl. Eintritt Burgen)
  • Stadtführung Vilnius
  • Örtliche Reiseleitung Baltikum (von/bis Grenze)
  • Ständige Reisebegleitung
  • Kaffee und Kuchen am Anreisetag

Wunschleistungen pro Person

  • Einzelzimmerzuschlag: € 350,-

Nicht enthalten

  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
  • Versicherungen

Bitte beachten Sie

Alle angegebenen Reisepreise in Euro - Änderungen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestätigung. Sterneklassifizierung aller Unterbringungen nach Landeskategorie. Es gelten die Reise- und Zahlungsbedingungen des Veranstalters FRK Gruppen- und Erlebnisreisen GmbH, Egelseestr. 29, 96050 Bamberg. Mit Erhalt der schriftlichen Reisebestätigung und Zugang des Reisepreissicherungsscheines wird eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises fällig, der Restbetrag ist 28 Tage vor Abreise zu leisten. Die von uns mit der Durchführung dieser Reise eingesetzten Busunternehmen finden Sie unter Service - Unsere Buspartner.

Termine & Preise

alle Preise in € pro Person, keine Kinderermäßigung
Anreisetage: Zimmerartp.Pers.
Reisetermin18.04.18-28.04.18Doppelzimmer1.399,-
 Einzelzimmer1.749,-